web-dev-qa-db-ger.com

Visual Studio kompiliert gut, zeigt aber immer noch rote Linien

Ich verwende VS 2012 und es hat gut funktioniert, bis ich angefangen habe, komisches Verhalten zu beobachten. Wenn ich meinen Code öffne, werden rote Unterstriche angezeigt, die wir normalerweise sehen, wenn ein Fehler in unserem Code vorliegt. Überraschenderweise kompiliert Code alles gut. Ich habe folgende Beobachtungen gemacht, die überhaupt nicht normal sind.

  1. Rot unterstreicht den Code
  2. Beim Reinigen oder Bauen der Lösung kein Fehler.
  3. rote Unterstriche gehen für einige Zeit weg, nachdem ich die Lösung erstellt/gereinigt habe, aber irgendwann zurückkommt.
  4. Aus diesem Grund hörte meine Intelligenz auf zu arbeiten.
  5. Ich kann nicht mit der rechten Maustaste auf eine Komponente klicken und zu ihrer Definition gehen.

Irgendwelche Ideen?

57
Lost

Löschen Sie den Inhalt des temporären ASP.NET-Ordners, und erstellen Sie ihn neu. Es befindet sich entweder in Ihrem Benutzerordner (für IIS Express -\AppData\Local\Temp\Temporäre ASP.NET-Dateien ) oder im Windows-Verzeichnis (für IIS - C :\Windows\Microsoft.Net\Framework\vx.xx\Temporäre ASP.NET-Dateien )

Die Pfade liegen außerhalb meines Kopfes und sind möglicherweise nicht korrekt

36
levelnis

Visual Studio 2017:

Das Schließen von Visual Studio und das Entfernen des .vs-Ordners im Lösungsverzeichnis funktionierten für mich.

Dieser Ordner hat ein hidden-Attribut. Sie müssen möglicherweise die Einstellungen in den Ordneroptionen ändern, um ausgeblendete Dateien anzuzeigen.

119
VeganHunter

Dieses Problem hatte ich gerade bei der Arbeit mit einer in Visual Studio 2012 erstellten, aber 2013 ausgeführten Lösung. Ich habe Visual Studio geschlossen, alle Verzeichnisse\bin und\obj gelöscht und das Problem war nicht mehr vorhanden.

9
Kevin Brydon

Ich weiß, das ist alt, aber für den Fall, dass die Leute diesen Thread finden, wie ich es bei Google gefunden habe. Ich hatte dieses Problem, nachdem ich einige Konflikte von SVN gelöst hatte. Die Lösung hat mehrere Projekte und ich habe einige Konflikte in einigen verschiedenen Projekten gelöst. Ich habe eine Build -> Clean Solution gemacht, gefolgt von einer Build -> Rebuild Solution und alles war wieder gut.

7
LUKE

Haben Sie Plugins wie Resharper installiert? Ich hatte Probleme mit einem fehlerhaften Plugin.

Führen Sie Visual Studio im abgesicherten Modus aus, um zu verhindern, dass Plugins ausgeführt werden. 

devenv /Safemode
5
Marko

Für mich wurde dieses Problem behoben, als ich das Projekt erneut entladen und neu geladen habe. Ich habe für mich gearbeitet, hoffe es klappt auch für dich :)

4
Skr

Wenn Sie Resharper wie mich verwenden, können Sie den Resharper-Cache mit folgendem Link löschen: https://www.jetbrains.com/help/resharper/Configuring_Caches_Location.html

To specify the location for caches

1. Open the Environment | General page of ReSharper options.
2. Use the Save solution caches in to select the location for cache files:
3. User local settings folder to store them in the following directory: %LOCALAPPDATA%\JetBrains\Transient
4.System TEMP folder to store them in the following directory: %TEMP%\ReSharperCache
5. Solution folder to store them in the root folder of the current solution
6. Custom folder to choose a custom location for ReSharper cache files.
7. Click Save to apply the modifications and let ReSharper choose where to save them, or save the modifications to a specific settings layer using the Save To drop-down list. For more information, see managing and sharing resharper settings.
8. Reopen your solution for the changes to take effect.
2
uzay95

Ich hatte dieses Problem und es hatte Probleme mit ReSharper.

Lösungsschritte für mich:

1) Deaktivieren Sie ReSharper

VisualStudio\Tools\Options\ReSharper Ultimate\General\Suspend Now

2) Lösung erstellen

(Ctrl-Shift-B)

3) ReEnable ReSharper

VisualStudio\Tools\Options\ReSharper Ultimate\General\Resume Now

Steve

2
samneric

In vs2013 habe ich dieses Problem gelöst, indem ich alle meine obj/bin-Ordner in allen Projekten gelöscht habe. Das Problem war wahrscheinlich auf Lösungskonfigurationen zurückzuführen, die ich gelöscht hatte, aber nicht ordnungsgemäß bereinigt worden war, da bei einer Build -> Clean Solution die alten Ausgaben nicht aus den Ordnern obj/bin entfernt wurden.

2
Rocklan

Aktualisieren Sie einfach die Projekt/Lösung. Es wird gelöst.

1
S J Karthi

Was für mich funktioniert, ist das Löschen der IntelliSense-Indexdatei.

Die IntelliSense-Datei befindet sich im selben Verzeichnis wie Ihre Lösung.

Der Dateiname lautet SolutionName.sdf

Löschen Sie einfach diese Datei, öffnen Sie Ihre Lösung erneut und IntelliSense beginnt mit der Neuerstellung der Indexdatei. Danach ist das Problem weg.

1
A.Franzen

Mit dem neuesten Visual Studio 2017 bin ich auf dieses Problem gestoßen.
Auch die Debug-Version meines Programms lief schmerzhaft langsam.

Ich habe die Lösungsdatei .sln gelöscht und eine neue erstellt. 

0
juergen d

Ich hatte das gleiche Problem mit vielen roten Linien in mehreren * cpp-Quelldateien. Obwohl der Code perfekt kompiliert wurde. Keine der anderen Lösungen hat für mich funktioniert.

Wenn Sie die Reihenfolge der # include-Zeilen einer * .cpp-Datei ändern, können die roten Zeilen verschwinden - und die wiederhergestellte Reihenfolge wird wiederhergestellt.

Dann bemerkte ich, dass eine Header-Datei zweimal in einer einzigen * .cpp-Datei enthalten war. Ich entfernte den zweiten und - alles war in Ordnung.

Das zweimalige Einfügen einer Header-Datei in dieselbe * .cpp-Datei scheint für den Compiler kein Problem zu sein, aber für den Intellisense-Teil.

0
hartwin

Schritte, die funktionieren

  1. Lösung öffnen und alles neu erstellen
  2. Lösung schließen
  3. Lösung öffnen und sauber machen
  4. Lösung schließen
  5. Lösung öffnen und alles neu erstellen
  6. Schließen und öffnen Sie die Lösung und es sollte gut sein. Das funktioniert jedes Mal für mich

Durch vorsichtiges Löschen einiger dieser Einstellungsdateien werden gespeicherte Debug-Einstellungen usw. verloren gehen, wodurch möglicherweise mehr Schaden entsteht, als Sie erkennen

0
Hamish Redmond

Ich bin auch auf dieses Problem gestoßen und konnte Visual Studio auf den normalen Status zurücksetzen, indem ich Folgendes ausführte:

  1. Identifizieren Sie das Projekt, von dem der rot umrandete Code stammt
  2. Entfernen Sie das Projekt mit der roten Linie aus den Referenzen, in denen es verwendet wird (Projektname\Referenzen - Rechtsklick, Referenzen hinzufügen, Auswahl des Projekts mit der roten Linie aufheben).
  3. Build (du solltest jetzt Fehler bekommen)
  4. Fügen Sie den soeben entfernten Projektverweis erneut hinzu
  5. Wieder aufbauen
  6. Rote Linien sollten entfernt und das Projekt aufgebaut werden!
0
Brian Mikinski

Vielleicht ist es spät, etwas hinzuzufügen, aber ich hoffe, es kann noch jemandem helfen. Ich hatte ein ähnliches Problem, als ich in einigen Dateien viele rote Schnörkel sah. Ich habe alle oben vorgeschlagenen Antworten ausprobiert, aber nichts schien zu funktionieren. In dem Moment, als ich anfing, durch die Klassen zu blättern, waren Strukturen in anderen Dateien, für die beschwerdende Dateien Referenzen hatten, das Problem verschwunden. Es schien, als ob Intellisense aus irgendeinem Grund Abhängigkeiten nicht selbst lösen konnte. 

0
Rahul

Für mich hatte ich einmal die Fusionsprotokollierung aktiviert, um einige Assembly-Abhängigkeitsfehler zu debuggen (fuslogvw von CMD Prompt). Das war vor Monaten und ich hatte seitdem deutlich langsamere Bauzeiten (5-7 Minuten). Ich hatte auch völlig vergessen, dass ich sie aktiviert hatte. Diese Protokolle waren mein Flaschenhals und ihre Deaktivierung hat die Iteration viel schneller gemacht. Hoffe das hilft jemandem! 

0

Dies hat für mich in Visual Studio Enterprise 2017 funktioniert:

  1. Navigieren Sie zu Extras> Optionen> Texteditor> JavaSCript/TypeScript> Linting> General

  2. deaktivieren Sie "ESLint aktivieren"

0
Gerald