web-dev-qa-db-ger.com

MySQL Workbench zeigt keine Abfrageergebnisse an

Wenn ich eine Tabelle in MySQL Workbench abfrage, werden keine Ergebnisse angezeigt. Der Ergebnisabschnitt ist nur leer, kein Raster oder ähnliches. Wenn ich die Daten jedoch exportiere, ist alles vorhanden. Bis vor ein paar Tagen hat alles gut funktioniert.

Abfrageeinstellungen:

  • Maximale Länge = 65536
  • Fahren Sie mit SQL Script Error fort = true
  • "Sichere Updates = wahr
  • Lassen Sie den Autocommit-Modus aktiviert = true
  • Aktualisierungsintervall für Fortschrittsstatus = 500
  • Standardalgorithmus für ALTER-Tabelle = Standard
  • Standardsperre für ALTER-Tabelle = Standard
  • Zeilen begrenzen = wahr
  • Zeilenanzahl begrenzen = 1000
  • Anzuzeigende maximale Feldwertlänge = 256
  • Behandle BINARY/VARBINARY als nicht-binäre Zeichenfolge = false
  • Datenänderungen bestätigen = True

Keine Abfragen funktionieren, ein Beispiel wäre SELECT * FROM database.address

enter image description here

63
jjmirks

Ich hatte das gleiche Problem nach dem Upgrade auf Ubuntu 14.10. Ich habe diesen Link gefunden, der die Schritte beschreibt, die zur Anwendung des Patches zu befolgen sind. Es dauert eine Weile, bis Sie von vorne beginnen müssen: Herunterladen, Bauen, Installieren ... aber es hat für mich funktioniert! Entschuldigung, ich bin kein Experte und kann keine weiteren Details angeben.

Hier sind die im obigen Link beschriebenen Schritte:

Wenn Sie mysql-workbench selbst patchen und erstellen möchten, erhalten Sie die Quelle für 6.2.3. Führen Sie in dem Verzeichnis, in das Sie es heruntergeladen haben, Folgendes aus:

wget ' http://dev.mysql.com/get/Downloads/MySQLGUITools/mysql-workbench-community-6.2.3-src.tar.gz '

tar xvf mysql-workbench-community-6.2.3-src.tar.gz & & cd mysql-workbench-community-6.2.3-src

wget -O patch-glib.diff ' http://bugs.mysql.com/file.php?id=21874&bug_id=74147 '

patch -p0 <patch-glib.diff

Sudo apt-get build-dep mysql-workbench

Sudo apt-get install libgdal-dev

cd bauen

cmake .. -DBUILD_CONFIG = mysql_release

make

Sudo make installieren

Hoffe das kann hilfreich sein.

49
JuanN

Dies ist ein bekannter Fehler: link . Die nächste Version 6.2.2 behebt dies für OS X (leider ist die Linux-Version noch broken ).

Zumindest auf meinem Computer ist es nicht verschwunden, nur gefaltet und sein Rand ist fast mit dem Rand des 'Action Output'-Blocks verschmolzen. Wenn Sie die Maus zu diesem Rand bewegen, erscheint der Cursor wie ein Strich mit zwei Pfeilen. Bewegen Sie ihn langsam um einige Pixel nach oben, bis Sie den kleinen 1px-Bereich erfassen, in dem der Cursor in einen Strich mit einem einzelnen Pfeil geändert wird. Dann fangen Sie es und ziehen Sie:)

Ich habe ein paar Fotos gemacht, um das zu veranschaulichen.

Step 1Step 2Step 3

73
Thaumant

Neu bei MySql und ich fand heraus, dass dies auch unter Windows geschieht. Gehe zu Abfrage> Aktuelle Aussage erklären> Klicken Sie auf das Symbol für das Ergebnisraster ganz rechts im Fenster Visual Explain, das standardmäßig angezeigt wird. Möglicherweise müssen Sie durch die Aufwärts-/Abwärtspfeil-Symbole wechseln, um sie anzuzeigen.

30
rob23

Das beschriebene Problem entspricht genau dem Fehler MySQL-Fehler: # 74147: leeres Rasterergebnis, Inkompatibilität mit libglib_2.42

Die gute Nachricht ist, dass es fast geschlossen ist.

Ein Patch ist seit heute verfügbar.

BEARBEITEN: In Debian Jessie (Testing) wird das Problem mit dem seit heute verfügbaren Paket mysql-workbench 6.2.3 + dfsg-6 gelöst.

6
Fred Perrin

Manuelles Update von MySQL-Website

Hier ist eine Lösung für Ubuntu 15.04-Benutzer, die Mysql Workbench 6.2.3 ausführen. 

Ich konnte das Problem der fehlenden Ergebnisse in der Mysql-Workbench beheben, indem Sie einfach mysql-workbench auf Version 6.3.3 von http://dev.mysql.com/downloads/workbench/ aktualisieren. Sie müssen den für Ubuntu 14.10 markierten herunterladen. Eine Installation über das Ubuntu-Softwarecenter hat das Problem behoben. Hoffe das hilft.

5

Dies ist mir in Version 6.3.9 unter OSX noch immer passiert. Ich habe erneut 6.1.7 heruntergeladen, um das Ergebnisraster tatsächlich wieder zu sehen.

Was für ein Schmerz im Hintern!

5
zmonteca

Es war wirklich frustrierend, da es immer noch in der Workbench-Version 6.3.10 (für Mac) der offiziellen Mysql-Site ( hier ) ..__ geschah. Ich habe es gelöst, indem ich zuerst das untere Panel einklappte Oben rechts im angehängten Bild (als Ausklappschaltfläche bezeichnet) und dann den leeren Bereich von unten nach oben ziehen .. Wenn ich jetzt erneut auf die Ausblendungsschaltfläche klicke, ist dieses Ergebnisraster zusammen mit dem Aktionsraster sichtbar.

 collapse the bottom panel

 visible result grid

5
Satyam Naolekar

Ich verwende MySqlWorkbench 6.3.9 unter macOS und habe dieses Problem. Ich entfernte die App und installierte 6.3.10, wodurch das Problem gelöst wird.

4
oOEric

Die Ergebnismenge zeigte sich auch nicht für mich. Ich konnte es erscheinen lassen, indem ich den Ausgabebereich verdeckte und eine einfache select-Anweisung ausführte. Dann habe ich den Ausgabebereich erneut "angezeigt" und hatte, wonach ich gesucht hatte - sowohl die Ergebnismenge als auch den Ausgabebereich

1
karmarro

Wenn Sie es nicht selbst kompilieren möchten, gehen Sie zu:

Applications→Ubuntu Software Center→Edit→Software Sources→Updates

dort können Sie prüfen, ob Hardy-Proposal angekreuzt ist (für 14.10 wird utopisch vorgeschlagen) demo image

Quelle

Gehen Sie dann einfach zum Terminal und geben Sie Folgendes ein:

Sudo apt-get install mysql-workbench


Als Hinweis erhalten Sie weitere Updates, die möglicherweise nicht stabil sind !!!

1
Mihai

MySQL Workbench 6.3.4 behebt dieses Problem. Custom Builds werden nicht mehr benötigt.

http://dev.mysql.com/downloads/workbench/

1
to_masz

Ich hatte das gleiche Problem. MySQL 6.1 Workbench verwenden.

Nach einer Weile (2 Minuten) stürzte es einfach ab. Fehler gemeldet, Dateien gespeichert und erneut geöffnet. Es funktioniert jetzt. 

Ich denke, ich würde vorschlagen, wenn dies erneut geschieht, sofort die geöffneten Skripte speichern, MySQL schließen und neu starten.

0

Ich habe macOS auf 10.13.4 aktualisiert und es funktioniert.

0
latovic

Ich konnte dieses Problem lösen, indem ich Folgendes tat ...

  1. Besuchen Sie die MySQL-Website für Workbench: https://dev.mysql.com/downloads/workbench/
  2. Blättern Sie dort zum Ende der Seite und klicken Sie auf die Registerkarte "Entwicklungsversionen".
  3. Wählen Sie Ihre Plattform aus, laden Sie sie herunter und installieren Sie sie

Möglicherweise möchten Sie bereits installierte Workbench-Pakete deinstallieren. GL!

0
daveomcd

Das Problem liegt bei der TAB. Ich nehme an, Sie haben zuerst einen Rechtsklick gemacht> "Zeilen auswählen - Limit 1000". Wenn Sie jedoch eine andere Abfrage in das sich öffnende Register eingeben, wird nichts mehr angezeigt. Weiß nicht, warum. Öffnen Sie eine neue Registerkarte für manuelle Abfragen, dann wird es funktionieren.

0
Gabor