web-dev-qa-db-ger.com

Wie lösen Sie eine Remote-Bildschirmsitzung in byobu (tmux)?

Ich bin gerade in einer byobu-tmux-Sitzung und werde in eine Bildschirmsitzung eingebunden. Wie entferne ich die Remote-Bildschirmsitzung, ohne die byobu-tmux-Sitzung zu trennen? Einige Dinge zu beachten, ich kann byobu-config nicht ausführen, da ich auf osx bin und keinen Python-Newt (w/snack) installiert habe. Und ich habe byobu-ctrl-a im Emacs-Modus ausgeführt, aber das scheint mir nicht zu erlauben, aus der Remote-Bildschirmsitzung zu strömen.

24
Russell

Měli byste být schopni dvojitý únik sCtrl-a.

Chcete-li poslat zprávu o odpojení do vnitřní byobu obrazovky, stiskněte:

Ctrl-aCtrl-ad

Úplné zveřejnění: Jsem autorem a správcem Byob .

22
Dustin Kirkland

Es ist einfach, wenn Sie tmux-Befehle verwenden:

byobu-tmux detach
byobu-tmux

oder auch nur:

byobu detach
byobu
19
alekibango

Versuchen Sie loszulassen ctrl nach dem ersten a, so ist die Reihenfolge ctrl-aad. Mann Bildschirm:

C-a C-a (andere) Wechselt zu dem zuvor angezeigten Fenster. Beachten Sie, dass für diese Bindung standardmäßig das Befehlszeichen verwendet wird, das zweimal eingegeben wurde, sofern es nicht überschrieben wird. Wenn Sie beispielsweise die Option "-e] x" verwenden, wird dieser Befehl zu "]]".

C-a a (Meta) Sendet das Befehlszeichen (C-a) an window. Siehe Fluchtbefehl.

Oder wenn Sie tmux anstelle von screen für Byobu verwenden, versuchen Sie es einfach ctrl-ad. Byobus voreingestellter Präfixschlüssel ist ctrl-bWenn Sie diese Standardeinstellung verwenden, verdoppeln Sie die ctrl-a Ein Tastendruck wäre nicht erforderlich.

Quelle: https://askubuntu.com/a/309215/1061

16
Meetai.com

Ich konnte dies tun, indem ich alle Kunden im aktuellen Kunden auflistete:

$ byobu list-clients
/dev/pts/67: 1 [80x24 xterm] (utf8) 
/dev/pts/70: 1 [157x48 xterm-256color] (utf8) 

Trennen Sie dann den Remote-Client (abhängig von der Bildschirmgröße):

$ byobu detach -t /dev/pts/67

Jetzt kann ich meine volle Fenstergröße verwenden

10
Lajos Molnar

vielleicht nicht relevant für tmux, aber für byobu fand ich den folgenden Befehl sehr hilfreich: Trennen Sie alle Sitzungen außer der aktuellen:

/usr/lib/byobu/include/tmux-detach-all-but-current-client

hoffe das hilft

6
pagirard

Sie müssen das Präfix Ihrer lokalen Sitzung wechseln, wenn es mit der Remote-Sitzung in Konflikt steht. Wenn zum Beispiel beide STRG + A verwenden, hätten Sie Probleme. Sie können entweder einen Rohbefehl senden (dafür gibt es eine Sequenz, aber ich kann mich nicht daran erinnern), oder gehen Sie die einfache Route und ordnen Sie Ihre lokale Sitzung erneut Ctrl + B zu. Dann können Sie Ctrl + A eingeben, an die weitergeleitet wird die Remote-Sitzung. Auch nicht mit tmux verwandt, sondern mit der ssh-Verbindung selbst können Sie "~" eingeben. und es wird von der SSH-Sitzung getrennt. Ich hoffe es hilft.

0
blackxored